Aktuelles

Vincent Systems gewinnt Landes-Innovationspreis BW 201601.12.2016

Sie ist die kleinste und leistungsfähigste Handprothese der Welt. Für Vincent Systems gab es dafür am Mittwoch den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg.

Der Landes-Innovationspreis wurde am 30. November im Haus der Wirtschaft verliehen. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut gratulierte allen Preisträgerinnen und Preisträgern. „Die hohe Qualität unter den eingereichten Bewerbungen aus den unterschiedlichsten Branchen ist ein Beleg für die Innovationsfähigkeit der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg.”

Erstmals ist es möglich, eine prothetische Versorgung für nahezu alle Altersklassen, Größen und Formen der Hand zu gestalten. Kern der Innovation ist die weltweit kleinste, leichteste und leistungsfähigste bionische Handprothese, die über die Muskelsignale des Prothesenträgers elektronisch gesteuert werden kann. Die Handprothese ist in unterschiedlichen Größen und auch als Baukastensystem für die Versorgung von Teilen der Hand verfügbar, wenn es z.B. darum geht, nur den Daumen oder einzelne Finger zu ersetzen. Die kompakte und biomechanisch optimierte Hand kombiniert bis zu zehn bidirektionale, motorgetriebene Bewegungsachsen mit einem in der Prothetik einmaligen Funktionsumfang. Sie ist die weltweit erste kommerzielle Handprothese, die über einen Tastsinn verfügt. Dabei wird dem Prothesenträger über eine gezielte vibrotaktile Stimulation der Rezeptoren am Armstumpf wieder ein Berührungsgefühl vermittelt.